Steuer Guide

Steuerguide für Gründer & Start-Ups

Auf Umsätze und Gewinne, die Du erzielst, musst Du Steuern zahlen. Die Steuern für Selbstständige sind u.a. abhängig von der Rechtsform des Unternehmens. Allerdings solltest Du dich bereits vor der Existenzgründung schon mit dem Thema Steuern für Selbstständige beschäftigen, auch wenn das Thema Steuern für Dich schwer ist.
Das Thema Steuern für Selbstständige kann zu Beginn verwirrend sein, wenn bisher erst wenige Kenntnisse in diesem Bereich erworben wurden. Aus diesem Grund findest Du hier die wichtigsten Steuern für Selbstständige aufgelistet und genau Erklärung.
Steuern für SelbstständigeWer zahlt die Steuer?
Umsatzsteuer oder Mehrwertsteuerjedes Unternehmen, kann als Vorsteuer beim Finanzamt geltend gemacht werden; Umsatzsteuer, die Sie auf Ihrer Rechnung ausweisen, müssen Sie dann ans Finanzamt abführen; wenn Sie die Kleinunternehmerregelung nutzen, müssen Sie keine Umsatzsteuer auf der Rechnung ausweisen
Einkommensteuernatürliche Personen, bzw. Kleingewerbetreibende oder GbR
KörperschaftsteuerKapitalgesellschaften wie GmbH, UG, Limited, AG, Genossenschaft
Gewerbesteueralle Gewerbetreibende – Freiberufler zahlen keine Gewerbesteuer
Vorsteuerabzugeinen Vorsteuerabzug können alle umsatzsteuerpflichtigen Unternehmer vornehmen
LohnsteuerArbeitgeber zahlt für Arbeitnehmer, erfahren Sie mehr zum Thema Lohnsteuer und Lohnbuchhaltung
Fragst du dich:
  • Wann musst du welche Steuern zahlen und wie kannst du Steuern sparen
  • Welche Kosten kannst du alles von der Steuer absetzen (Reisekosten, Geschäftsessen, etc)?
  • Welche Fehler solltest du von Beginn an vermeiden?
  • Was musst du am Anfang deines Business beachten und wann musst du das Finanzamt informieren?
  • Wie funktioniert das alles mit der Umsatzsteuer?